Anmeldung für die Passivhaus-Wanderausstellung für 2010 läuft

11. Dezember 2009

2010 setzt sie ihre Reise fort. Noch gibt es freie Termine! Interessierte Kommunen als auch Bildungseinrichtungen und Unternehmen mit Bezug zu den Themen Bauen und Sanieren, können sich bei der SAENA melden.

Die Wanderausstellung bietet einen umfassenden Überblick zum Passivhaus: Angefangen von der Planung und dem Bau eines solchen hocheffizienten Hauses bis hin zu konkret umgesetzten Beispielobjekten in Sachsen. Weiter werden häufig gestellte Fragen wie „Was ist das Passive am Passivhaus” aufgegriffen, entsprechende Förderprogramme vorgestellt oder der Besucher kann sein Wissen am „Mit-Machtisch” testen.

Speziell für Kinder gibt es seit kurzem eine Besonderheit zu „begucken”: Die Sendung mit der Maus. Der Film zeigt kindgerecht wie ein Passivhaus von der Fundamentlegung bis zum Einzug gebaut wird.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.bau-nachhaltig.de, Rubrik „Aktuelles”.

Die Ausstellung richtet sich an Bauherren, Hauseigentümer, Wohnungsunternehmen und den interessierten Bürger. Ziel der Ausstellung ist es, Vorzüge und Besonderheiten eines Passivhauses vorzustellen, da die Bauweise einen wesentlichen Beitrag zur Realisierung der Klimaschutzschutzziele leistet.

Schreiben Sie einen Kommentar